Etihad Airways & Virgin Blue: Neue Partnerschaft

Die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und die private australische Fluggesellschaft Virgin Blue haben ein Abkommen über eine kommerzielle Zusammenarbeit beider Gesellschaften vereinbart.

Über die Etihad-Zielflughäfen Sydney und Brisbane können Fluggäste im Anschluss mit Virgin Blue dadurch insgesamt 19 weitere Ziele in Australien erreichen. Zu den Städten Adelaide, Cairns, Canberra, Darwin, Hobart, Melbourne und Perth bietet Etihad attraktive Durchgangstarife an, die neben dem Etihad Flug nach Sydney oder Brisbane auch schon den jeweiligen Anschluss mit Virgin Blue beinhalten.

„Durch die Zusammenarbeit mit Virgin Blue können wir Australien-Reisenden ab Deutschland nun eines der umfangreichsten Streckennetze auf dem Fünften Kontinent anbieten“, freut sich Udo Fischer, Area Manager der Etihad Airways für Deutschland.

Preise für Flüge mit Etihad Airways und Virgin Blue ab München oder Frankfurt am Main: Canberra ab 920 Euro, Adelaide, Melbourne, Hobart ab 946 Euro, Cairns ab 990 Euro, Darwin ab 1.030 Euro und Perth ab 1.130 Euro. Alle Preise verstehen sich zzgl. Steuern und Gebühren und unterliegen besonderen Buchungsbedingungen.

Die Fluggesellschaft Virgin Blue ist die zweitgrößte Airline Australiens und betreibt eine Flotte von insgesamt 55 modernen Flugzeugen der Typen Boeing 737-700/800 sowie Embraer E170/E190.

Günstige Flüge für die nächste Australienreise buchen? Über 100 günstige Fluggesellschaften finden Sie in unserem Preisvergleich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar