Großbritannien: Nur ein Handgepäckstück?

Trotz der Lockerung der Handgepäckregelungen in Großbritannien ab kommenden Montag möchte der Billigflieger easyjet weiterhin nur ein Gepäckstück an Bord erlauben, meldet die Webseite travelmole.com.

Angeblich ist dies zum Schutz der Passagiere, denn diese würden nur verwirrt, meldet der Carrier. Die verschärfte Regelung, die Großbritannien gegen die Entscheidung der EU vornahm, soll mit Wirkung ab dem 7. Januar 2008 an 22 Airports des Königreichs geändert werden. An 40 Flughäfen bleibt das Gesetz bestehen. Gerade mal die Hälfte der 14 Ziele in Großbritannien, die von easyjet bedient werden, lockert die Regelung.

BMI hingegen gab bekannt, dass die Regelung in der Business und Premium Economy Class ab Montag aufgehoben wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar