Spirit Airlines: Atlantic City-Las Vegas gestrichen

Ab dem kommenden Montag wird der amerikanische Billigflieger Spirit Airlines die Strecke zwischen Atlantic City und Las Vegas nicht mehr bedienen. Nach Angaben der Airline muss diese wegen zu hoher Treibstoffkosten eingestellt werden.

Nicht nur für Reisende ist diese Streichung, nach einer Meldung der USAtoday, ärgerlich. Atlantic City sah sich gerade einem Wachstum an Tourismus gegenüber, das durch die Streichung der Strecke abnehmen wird. Nun wird diskutiert, ob der Flughafen die Kosten senken muss, um die Anbindung der Stadt ins Streckennetz der Airlines attraktiver zu machen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar