Lion Air folgt Tiger Airways nach Australien

Nachdem (Pressemeldungen zufolge) erfolgreichen Start des in Singapur stationierten Billigfliegers Tiger Airways in Australien, möchte nun auch der indonesische Low Coster Lion Air nach Australien und Thailand fliegen. Die Umsetzung ist, laut einer Meldung von Travelmole.com, allerdings erst bis 2014 geplant.

Die indonesische Nachrichtenagentur The Anatara“ hat bekannt gegeben, dass Lion kürzlich mit einer australischen Firma in Verhandlungen getreten ist, die sich mit 49 Prozent an dem Vorhaben beteiligen möchte.

Der Geschäftsführer der Lion Air, Rusdi Kirana, sagte Antara News, dass sechs Flugzeuge in Australien und vier in Thailand stationiert werden sollen, um das Vorhaben umzusetzen. Weiter gab er an, dass der thailändische sowie der australische Markt sich für eine solche Expansion anbieten, da es gerade dort ausländischen Firmen einfach gemacht wird einzusteigen.

Im vergangenen Jahr hatte Lion Air bekannt gegeben, dass die Fluggesellschaft in Vietnam, Bangladesh, Malaysia und die Philippinen investieren wollte. Für jeden Ort waren 50 bis 100 Millionen US-Dollar im Raum, die aus „internen und externen Quellen“ stammen sollten. Derzeit hat Lion Air 122 Boeing 737-900 bestellt.

Für Passagiere soll durch den Einsatz von Lion Air natürlich ein großer Preisvorteil entstehen, weil wieder ein Mitbewerber mehr am Markt ist. Tiger hatte die australischen Fluggesellschaften bereits im vergangenen Jahr zu wahren Preisschlachten beflügelt, mit Lion und Tiger müssen diese sich nun gegen zwei asiatische „Raubtiere“ wehren.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar