Southwest Airlines: Neue Routen, mehr Flüge

Die US-Billigflug-Linie Southwest will ihren Service um 15 Flüge und sechs Ziele ab dem Denver International Airport erweitern. Die in Dallas stationierte Airline gab, laut einer Meldung der Webseite USAtoday.com, bekannt, dass dadurch der Flugplan ab Denver stark verbessert werden soll.

Auf das gesamte Streckennetz gesehen wird Southwest ab dem 10. Mai zwar 49 Flüge auf den Flugplan bringen, aber gleichsam auch 40 bereits bestehende Strecken streichen. Die neuen Routen ab Denver schließen Los Angeles, San Antonio, St. Louis, Philadelphia, Raleigh-Durham (North Carolina) und San Jose (Kalifornien) ein.

Derzeit bietet der Billigflieger 56 tägliche Non-Stop-Flüge ab Denver an. Southwest Airlines und über 100 andere Billigflieger finden Sie in unserem Preisvergleich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar