British Airways: Möglichkeit zum Emissionsausgleich

British Airways hat ihr Programm zum Ausgleich von CO2-Emissionen überarbeitet. Das neue Modell bietet Kunden die Möglichkeit, direkt bei ihrer Buchung auf www.ba.com, der Homepage von British Airways, die Emissionen ihres Fluges auszugleichen.

Mit dem Beitrag der Passagiere werden von den Vereinten Nationen zertifizierte Projekte für saubere Energie in Entwicklungsländern finanziert. Kunden, die die CO2-Emissionen ihres Fluges ausgleichen, unterstützen einen
neuen Windpark in einer der ärmsten Regionen Chinas sowie
Laufwasserkraftwerke in China und Brasilien.

Darüber hinaus wird British Airways in eine Reihe von Projekten zum Schutz des brasilianischen Regenwaldes und zur Aufklärung über dessen Abholzung, eine der größten Ursachen von Treibhausgasen, investieren. Außerdem unterstützt die Fluggesellschaft Untersuchungen der Cambridge University mit dem Ziel, bis 2012 wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über die über CO2-Emissionen hinausgehenden Umwelteinflüsse des Fliegens zu erlangen.

British Airways und über 100 andere Billigflieger finden Sie in unserem Preisvergleich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar