TUI & Lufthansa: Gemeinsamer Billigflieger?

Die Lufthansa und der Touristikkonzern TUI wollen ihre Billigfluglinien Germanwings und TUIfly Gerüchten zufolge zusammmenlegen. TUIfly hatte als Ergebnis aus dem Zusammenschluss der TUI-Töchter HLX und Hapagfly die Erwartungen des Reisekonzerns nicht erfüllt. Zuletzt musste die Kapazität wegen vieler leerer Sitze reduziert werden. So wandten sich u.a. unabhängige Reiseveranstalter ab und ließen ihre Gäste mit anderen Linien fliegen, weil sie die Neutralität von TUIfly nicht gewahrt sahen.

Die Billigfluglinie Germanwings hingegen gilt als erfolgreich, sucht aber nach früheren Presseberichten wegen des starken Wachstums des Konkurrenten Air Berlin nach neuen Expansionsfeldern.

Proteste würden von der Interessenvertretung der Piloten, der Vereinigung Cockpit, erwartet. Die neue Airline hätte aus dem Stand über 30 Millionen Passagiere und wäre die deutsche Nummer drei kurz hinter Air Berlin (mit LTU und Condor).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar