Austrian Airlines: Stimmabgabe zur Landtagswahl an Bord

Die Austrian Airlines Group bietet ihren Passagieren derzeit einen besonderen Service. Sie ermöglicht es österreichischen Fluggästen auf allen Flügen (Austrian, Austrian arrows und Lauda Air) die Stimmabgabe für die Landtagswahl in Niederösterreich 2008 vorzunehmen.

Voraussetzung dafür ist eine gültige Wahlkarte, die jeder Wahlberechtigte bei der Gemeinde erhält, in deren Wählerevidenz er eingetragen ist. Mit dieser Wahlkarte kann auf allen Flügen aus Österreich bis zum 9. März 2008, 17.00 Uhr gewählt werden. Auf Flügen nach Österreich kann nur am Wahltag selbst, am 9. März 2008 bis 17.00 Uhr gewählt werden.

Erstmals wird in Österreich das Briefwahlrecht” sowie die Wahlberechtigung für 16-jährige zur Anwendung kommen. Für die Gültigkeit des Wahlvorgangs werden keine Zeugen mehr zur Bestätigung benötigt. Die Stimmabgabe kann überall erfolgen: innerhalb und außerhalb des österreichischen Luftraums, somit auch über niederösterreichischem Luftraum.

Für den Geheimnisschutz der Wahl ist letztlich der Passagier selbst verantwortlich, Austrian Airlines stellen sofern verfügbar jedoch gerne die Galley (Küche) oder eine leere Sitzreihe zur Verfügung. Die Wahlkarten werden vom Flugpersonal eingesammelt und an die Kreiswahlbehörden weitergeleitet.””

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar