Flybaboo: Flotten- und Streckenerweiterung

Die fünf Jahre alte Fluggesellschaft Flybaboo möchte ihre Flotte um einige Embraer-190-Jets erweitern, meldet die Webseite airliners.de. Die in Genf ansässige Fluggesellschaft sieht dies als Meilenstein an, um auch eine größere Streckenerweiterung vornehmen zu können. Die erste Maschine ist bereits in Betrieb genommen worden. Jeweils zwei weitere sollen im Juni 2008 sowie im Laufe des Jahres 2009 ausgeliefert werden.

Bisher hatte die Airline lediglich zwei Turboprop-Maschinen im Einsatz. Die Embraer-Jets sollen die Destinationen von der schweizer Basis aus ab dem 26. Mai um Kiew und Malaga erweitert werden, einen Tag später wird auch St. Petersburg in den Flugplan aufgenommen.

Viele günstige Billigflüge finden Sie hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar