airBaltic steuert künftig auch Hannover an

airBaltic nimmt Hannover als fünften deutschen Flughafen in ihr Streckennetz auf. Vom 15. Dezember an wird es täglich außer mittwochs und samstags einen Flug zwischen Lettlands Hauptstadt Riga und der Landeshauptstadt von Niedersachsen geben.

Abflug mit einer Fokker 50 ist jeweils um 9.30 Uhr Ortszeit in Riga sowie um 13.50 Uhr in Hannover. Bisher verbindet das Unternehmen das Baltikum nonstop mit Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München.

Günstige Flüge gesucht? Hier klicken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar