Germanwings führt Übergepäck-Pauschale ein

Germanwings gewährt Passagieren mit Übergepäck auf Flügen ab dem 29. März 2009 eine neue Option. Gibt ein Passagier mehr als 20 Kilogramm Gepäck auf, besteht dann die Möglichkeit, vorab eine Pauschale zu bezahlen. Diese beträgt bei Voranmeldung über die Website oder im Call Center 20 Euro. Die Pauschale deckt Übergepäck mit einem Gesamtgewicht zwischen 20 und 30 Kilogramm ab.

Gäste, die die Obergrenze ausschöpfen und 30 Kilogramm Gepäck aufgeben, zahlen künftig somit 20 statt bisher 70 Euro. Wird das Übergepäck erst am Flughafen angemeldet, erhöht sich die Pauschale auf 40 Euro. Wer mehr als 30 Kilogramm aufgibt, muss acht Euro pro Kilogramm Übergepäck zahlen.

Günstige Germanwings-Tickets finden Sie hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar