Air Berlin & TUIfly: Strategische Partnerschaft

Die strategische Partnerschaft zwischen Billigflieger TUIfly und der Air Berlin ist Presseberichten zufolge nun besiegelt. Wie die Tagesschau am Wochenende berichtete, wird Air Berlin die Städteverbindungen des Billigfliegers übernehmen. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen hatten der Zusammenarbeit nun endlich zugestimmt.

Die Änderungen treten ab dem 1. Oktober 2009 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt wird die Air Berlin die Städteverbindungen und die dazugehörigen Flugzeuge von TUIfly übernehmen. Auch der Beteiligung von jeweils maximal 20% am Unternehmen des jeweils anderen Konzerns wurde zugestimmt, discountflieger.de berichtete bereits in der vergangenen Woche.

Wie immer hat das letzte Wort die Kartellbehörde. Sollte sie dem Abkommen zustimmen, scheint der Allianz aber nichts mehr im Wege zu stehen. Wermutstropfen bleibt die Erwartung, dass die TUI einige Arbeitsplätze streichen wird. Der Vorstand der TUI Travel gab aber an, dass durch die Allianz weniger Stellen betroffen seien, als es ohne sie wären.

Weitere Billigflüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar