Ryanair: Rauchfreie Zigaretten an Bord

Der irische Billigflieger Ryanair ist mit einer neuen Idee in Presseberichten weltweit vertreten: Die Airline erlaubt das Rauchen an Bord. Eigentlich ist das nicht ganz richtig, denn der Billigflieger erlaubt Similar Smokeless Cigarettes”.

Gänzlich ohne Rauch zu produzieren und damit auch ohne angezündet zu werden, versorgen diese Zigaretten die Reisenden mit Nikotin. Die Zigaretten werden in 10er-Packs auf den Flügen der Airline angeboten. Kostenpunkt: 6 Euro.

Der Billigflieger gab weiterhin an, dass die Abgabe an Reisende ab 18 Jahren erfolgt. Die Zigaretten sind gegenüber “echten Zigaretten” toxinfrei und enthalten auch keine anderen chemischen Stoffe.

Seit 1990 durfte an Bord nicht mehr geraucht werden.””

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar