Vulkan auf Island lässt zahlreiche Flüge in ganz Europa ausfallen

Etliche Flüge sind aufgrund der Vulkaneruptionen in Island ausgefallen. Der schon seit einiger Zeit brodelnde Eyjafjalla-Vulkan auf Island stößt seit heute gigantische Aschewolken aus, welche den Flugverkehr in Nordeuropa stark beeinträchtigen.

Über weite Teile Europas wurde der Luftraum gesperrt. So kam der Flugverkehr in Englang sowie Teilen von Skandinavien und den Benelux-Staaten komplett zum erliegen. Der Verkehr von deutschen Flughäfen ist derzeit noch nicht betroffen. Dies gilt natürlich nicht für Flüge durch gesperrte Räume. So sind bereits über 40 Maschinen vom Düsseldorfer Flughafen ausgefallen.

Der Deutsche Wetterdienst meldet, dass mit Aschewolken vom Norden Deutschlands bis in den hessischen Raum, ab heute Abend, zu rechnen ist. Sobald dies eintrifft wird ebenfalls der deutsche Luftraum in den betroffenen Gebieten geschlossen. Wetterexperten rechnen damit, dass sich die Wolke maximal einen Tag halten wird.

Informationen zu einzelnen Flügen kann den Webseiten entsprechender Airlines entnommen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar