Jetstar: Programm gegen Umweltbelastung

Der australische Billigflieger Jetstar reageirt nun auch auf die Klima-Debatte. Das neue Carbon Offset Programm“soll die australische Umwelt schützen, gibt der Billigflieger an.

Am heutigen Tag will der Billigflieger das neue Programm feiern, indem er die Kosten für den CO2-Ausstoß aller Passagiere aus eigener Tasche bezahlt. Ab sofort sind ansonsten nun „kleine Spenden“ für Passagiere möglich, wenn sie den Flug buchen.

Jetstar selbst hat einige seiner Maschinen bereits auf umweltfreundlichere Maschinen umgerüstet und neue Flugzeuge bestellt.

Weitere Informationen unter www.jetstar.com.““

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar