Air Berlin: Jetzt neu von Berlin nach Danzig und Graz

Die Fluggesellschaft Air Berlin erweitert ihr Streckenangebot an den Berliner Flughäfen. Seit dem 1. Mai bietet die Airline zum ersten Mal Direktflüge von Tegel nach Danzig und Graz.

Air Berlin fliegt vier Mal wöchentlich von Berlin nach Danzig. Die alte Hansestadt beeindruckt ganz besonders mit ihrer wieder aufgebauten Altstadt mit der Marienkirche. Danzig ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge an die polnische Ostseeküste oder an geschichtsträchtige Orte wie die Marienburg, den ehemaligen Sitz des Deutschen Ordens.

Die Flüge nach Danzig starten dienstags um 9.05 Uhr, donnerstags um 9.10 Uhr, samstags um 8.40 Uhr und sonntags um 10.45 Uhr in Berlin-Tegel. Die Maschinen landen 70 Minuten später in der Ostseemetropole. Rückflüge ab Danzig bietet die Airline dienstags und donnerstags um 10.50 Uhr, samstags um 10.30 Uhr und sonntags um 12.25 Uhr an, mit Landung in Berlin-Tegel um 11.45 Uhr, 12.50 Uhr bzw. 13.50 Uhr.

Fünf Mal wöchentlich geht es seit dem 1. Mai außerdem mit Air Berlin vom Flughafen Tegel nach Graz. Auch die Grazer Altstadt mit ihren 1.000 Altbauten lädt nicht nur Städtereisende zu einer Entdeckungstour in die europäische Kulturgeschichte ein. Besondere Highlights der UNESCO-Weltkulturerbestadt sind die Burg, der Schlossberg sowie der mittelalterliche Marktplatz mit Rathaus.

Nach Graz starten die 70-minütigen Flüge montags, mittwochs und freitags um 12.45 Uhr, samstags um 13.50 Uhr und sonntags um 11.45 Uhr. Zurück geht es montags, mittwochs und freitags um 14.55 Uhr, samstags um 15.55 Uhr und sonntags um 13.55 Uhr.

Die Flüge sind im Internet unter airberlin.com, telefonisch unter 01805 737 800 oder im Reisebüro buchbar.

Weitere Billigflüge weltweit finden sich hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar