Wizz Air nimmt teilweise Gebühr für Handgepäck

Der Billigflieger Wizz Air führt eine neue Regelung beim Handgepäck ein. Dieses ist nun teilweise kostenpflichtig.

Bei allen Flügen ab dem 24. Oktober können Reisende Handgepäck im kleinen Format (maximal 42x32x25 Zentimeter), das unter dem Sitz Platz findet, kostenfrei mitnehmen. Für größere Gepäckstücke mit den maximalen Ausmaßen von 56 x 45 x 25 Zentimeter, die in den Ablagen über den Sitzen verstaut werden, sind jeweils zehn Euro zu bezahlen.

Gegenstände, die kurz vor dem Abflug am Airport gekauft wurden, sind von der Regelung ausgenommen. Zudem kann weiterhin Gepäck bis zu 32 Kilogramm eingecheckt werden (i.d.R. gebührenpflichtig). Gleichzeitig werden die Wizz Air-Tarife laut eigenen Angaben für Flüge ab dem 24. Oktober um fünf Euro gesenkt. Informationen unter wizzair.com

Billigflüge weltweit finden Sie mit dem Gratis-Flug-Preisvergleich auf discountflieger.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar