Qantas ändert Flugrouten wegen Kooperation mit Emirates

Die australische Fluggesellschaft Qantas hat die nächsten Schritte eingeleitet, um ihren Kunden die Buchung von Flügen von/nach Europa und Großbritannien über das weltweite Drehkreuz in Dubai ab dem 31. März 2013 zu ermöglichen.

Die veränderten Qantas-Routen Sydney über Dubai nach London und Melbourne über Dubai nach London werden in einer Phase veröffentlicht, in der die beabsichtigte Zusammenarbeit von Qantas und Emirates von der australischen Wettbewerbsaufsicht ACCC geprüft wird und die das Einverständnis der Behörden voraussetzt.  

Qantas hat außerdem eine Reihe von weiteren Änderungen ihres internationalen Flugplans vorgenommen, um Kunden mehr Auswahl und Flexibilität anzubieten. Qantas wird ihren täglichen Flug von Frankfurt über Singapur nach Australien bis 26. Oktober 2013 aufrechterhalten, sowie die Flüge zwischen Australien und Singapur zeitlich anpassen, um die Weiterflüge innerhalb Asiens zu verbessern.

Qantas wird Passagiere mit bereits gebuchten Flügen von/nach Europa oder Großbritannien, die nach dem 31. März 2013 stattfinden und von den Flugplanänderungen betroffen sind, kontaktieren und ihnen alternative Reiserouten anbieten. Kunden, deren Flüge noch vor dem 31. März 2013 stattfinden, sind nicht von Änderungen betroffen. Der neue Flugplan wird in Kürze auf qantas.com veröffentlicht.

Günstige Hotelzimmer in Dubai, Sydney oder London gesucht? Gratis-Hotel-Preisvergleich auf discounthotel.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar